Post       : Home of Trails – vier Tage Enduro-Spass in Graubünden
URL        : http://www.outsideisfree.ch/home-of-trails-graubuendenbike/
Posted     : 25. September 2018 at 00:00
Author     : Tina Gerber
Categories : German articles

Während vier Tagen entdeckten die vier Gewinner und ich zusammen mit
dem schottischen Bikestar Danny McAskill und dem Kult-Biker Claudio
Caluori aus Graubünden die besten Trails in Flims, Laax, Davos und Lenzerheide.
Neverending Trailspass in Flims

Gestartet zum viertägigen «Road-Trip» durch Graubünden sind wir in Flims.
Flurina von der Viamala Sportwerkstatt (
https://www.viamalasportwerkstatt.ch/
)  hat während diesen Tagen den Lead und führte uns am ersten Tag
gleich zur Aufwärmrunde auf den Neverend Trail. Bereits eines der
ersten Highlights für Claudio, denn er baute diesen Trail. Cool zu
sehen, wie er jede Kurve, jeden Sprung und jeden Stein darin kennt.
Sein Bike im richtigen Moment be- und wieder -entlastet und sich
unglaublich geschmeidig und schnell den Trail herunter stürzt.

http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-by_Matty_Lambert_9-1280×854.jpg

Ein erstes WOW geht durch die Gruppe – doch bei diesem einen bleibt es
natürlich nicht. Rund zwei Stunden später finden wir uns auf dem
Vorabgletscher wieder. Das Panorama dort oben ist einzigartig. Und das
Beste daran, die Abfahrt von dort oben führt uns direkt herunter bis zum Crestasee.

http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-crestasee-1280×853.jpg

Der kleine Bergsee steht ein zwar etwas im Schatten seines grossen
Bruders dem Caumasee, kann aber in Sachen Schönheit locker mithalten
und ist erst noch etwas gemütlicher. Bikeshorts, Shirt, Helm und
Schoner weg – wir springen herein ins kühle Nass und stossen danach
mit einem Bier auf den ersten gelungenen Tag an.
Mit Girl-Power durch Graubünden
Wir sind eine bunt zusammen gewürfelte Truppe und zu meiner
Überraschung mit einer Mädels-Überzahl. Am Anfang noch etwas
zurückhaltend bricht das Eis immer mehr und wir hatten eine richtig gute Zeit auf und neben dem Bike zusammen.
http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-by_Matty_Lambert_1-1280×960.jpg

Flims –Davos, per Bike!
Wir ziehen weiter nach Davos. Bequem mit dem Shuttle Bus? Nein – wir
Biken dahin. OK nicht die ganze Strecke, aber zumindest einen grossen Teil davon.
Claudio nimmt uns direkt von Anfang an mit auf seine lieblingstrails
im Flimser Wald.

http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-rheinschlucht-1280×853.jpg

Wach und mit einem riesen Grinsen schiessen wir aus dem ersten Trail heraus.
Und der Tag geht so weiter. Vorbei an der Rheinschlucht, über super
coole Endurotrails bis herunter nach Thusis.

http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-gruppe-rheinschlucht-1280×853.jpg

Nach dem  Mittagessen erreichen wir mittels Shuttle  Davos. Direkt
geht es weiter, hoch zum Rinerhorn. WOW was für Trails. Ich darf das
ja schier nicht sagen, doch ich war noch nie zuvor Biken in Davos, ich
kenne den Ort nur im Winter. Doch was ich heute hier mit dem Bike entdecken durfte war grandios!
Ich denke sogar, dass der Teufi-Trail vom Jakobshorn herunter nach
Davos einer meiner neuen Favoriten geworden ist.
DAVOS schön isch! Ja, ist halt einfach so.
Ok – ich glaube ich bin neben Danny und Claudio auch noch ein bisschen
Davos Fan. Der prättigauer Ort hat so unendlich viel zu bieten, ich
weiss gar nicht wo anfangen und wo wieder aufhören. Danny hat uns am
Jakobshorn auf dem Sertig Trail gezeigt wie man kleine Brücken-Gaps
locker mit dem Bike «über tanzt» und später jagte er Claudio über
verspielte Singletrails über Wiesen und durch den Wald herunter nach Mondstein.

http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-rinerhorn-davos-klosters-mtb-1280×853.jp
g

http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-by_Matty_Lambert_8-1280×854.jpg

Auf dem Weg nach Lenzerheide stoppten wir beim Legendären Landwasser Viadukt.
Caudio gesteht uns dort, dass er eigentlich wahnsinnige Höhenangst hat
und sich nur schon zum herabschauen über das schmale Brückenmäuerchen
herunter in die tiefe Schlucht extrem überwinden muss. Für uns alle
ist es vor Ort einfach wahnsinnig eingefahren, wie Danny im Film so
locker flockig dort über dieses steinerne Brückenmäuerchen gefahren
ist. Ja, ich glaube das war der gefühlte, hundertste WOW Moment auf diesem Trip.
Wo gibt’s das beste Plättli mit feinem Bündnerfleisch und Bergkäse?
Klar auf der Alp Fops!
Und schon nehmen wir den nächsten Trail mit – via Piz Scalottas
erreichen wir am späteren Nachmittag die  Alphütte Fops. Bei dieser
sind Danny MacAskill und Claudio mit dem Bike von der Terrasse gesprungen.
http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-by_Matty_Lambert_6-1280×854.jpg
http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-by_Matty_Lambert_3-1280×854.jpg

Lenzerheide Park & Tour
Am letzten Tag haben die beiden Mountainbike Legenden nochmals gezeigt
was sie drauf haben und im Lenzerheide Bikepark eine tolle Show
abgeliefert. Park Runden sind extrem spassig und waren das perfekte
warm-up für die nachfolgende Tour via Älplisee nach Arosa.

http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-by_Matty_Lambert_2-1280×854.jpg

Fazit: Beim Abenteuer «Home of Trails» ist kein Gipfel ist zu hoch,
kein Trail zu steil, keine Schlucht zu tief. Und – Danny hebt dabei
das Graubündner Motto «Alles fahrbar» auf ein neues Level.

http://www.outsideisfree.ch/wp-content/uploads/2018/09/outsideisfree-h
ome-of-trails-graubuendenbike-by_Matty_Lambert_5-1280×854.jpg
>

Vielen Dank für vier unvergessliche Tage in Graubünden –
@Graubündenbike. (
https://www.graubuenden.ch/de/graubuenden-erleben/mountainbiken )

Photos: Tina Gerber ( https://www.instagram.com/teeneegee/ )  / Matty
Lambert ( https://www.instagram.com/mattylambert/ )  / Mount Creative
Video: Matty Lambert ( https://www.instagram.com/mattylambert/ )  /
Mount Creative

«Home of Trails» führt durch sechs Destinationen im Kanton
Graubünden. Vier davon haben wir auf unserem Trip besucht. Alle
weiteren Informationen zum Angebot von «Home of Trails» findest du
hier. (
https://www.graubuenden.ch/de/graubunden-erleben/mountainbiken/home-trails ) In folgenden Hotels haben wir übernachtet:
Signinahotel Laax  ( https://www.signinahotel.com )  Hardrock Hotel
Davos ( https://www.hardrockhoteldavos.com/ch/ )  Schweizerhof
Lenzerheide ( https://www.schweizerhof-lenzerheide.ch/de/ ) und
unterwegs waren wir mit der Viamala Sportwerkstatt (
https://www.viamalasportwerkstatt.ch/ )

Add a comment to this post:
http://www.outsideisfree.ch/home-of-trails-graubuendenbike/#respond


Manage Subscriptions
https://subscribe.wordpress.com/?key=5a6843647e3ff3b4da376f8bdd8c2bc8&
email=info%40trail-addicts.com&locale=en-gb

Unsubscribe:
https://subscribe.wordpress.com/?key=5a6843647e3ff3b4da376f8bdd8c2bc8&
email=info%40trail-addicts.com&locale=en-gb&b=mTOkeZ5W5IFA_uTWhxNz_B9Q-0ilsG11FTxdgraQ2wdBEBtFURtYbsAVmenz_unWvF1uewjIOPl5lS6O-ueRJ3z7RpznszR9Mtb4f2TK_S4D2Ek%3D